11.07.21: Genug Impfstoff und geändertes und verkürztes Impfschema, informieren Sie sich hier!

 

Neues zu den Impfungen gegen SARS-COV2:

03.07.21:

Nach den neuen Empfehlungen der STIKO (ständige Impfkommision) des RKI (Robert Koch Instituts) werden wir das Impfregime für die kommenden Impfungen gegen SARS-COV2 ab sofort ändern:

  • Alle Patient*innen mit bisheriger Erstimpfung mit Vaxzevria (AstraZeneca) erhalten auf Wunsch eine Zweitimpfung mit Comirnaty (BionTech).
  • Der Impfabstand verkürzt sich für alle bisherigen und zukünftigen Impfungen auf mindestens 4 Wochen. Das gilt für die Impfkombination mit Vaxrevria/Comirnaty und für die Impfung mit Comirnaty/ Comirnaty. Den Termin zur Zweitimpfung erhalten Sie bei der Erstimpfung.
  • Patient*innen, die bereits einen Zweittermin zur Impfung mit anderen Abständen (6 Wochen bei Comirnaty, 12 Wochen bei Vaxzevria) erhalten haben, können diesen so beibehalten. Auf Wunsch werden wir Ihnen einen neuen Impftermin im neuen, kürzeren Abstand anbieten. Dabei gibt es für uns als Praxis aber einige logistische Probleme zu lösen. An unseren Impfnachmittagen mittwochs und freitags sind die Kapazitäten möglicherweise in der Umstellungsphase ausgeschöpft. Aber wir werden schon für alle einen passenden Termin finden.
  • Bitte melden Sie sich möglichst per Mail: forum.deckertstrasse@bitel.net .Aufgrund der Urlaubszeit schaffen wir es einfach nicht alle Patient*innen anrufen. Die Änderung des RKI kam zu überraschend.
  • Zur Impfstoffbeschaffung: Anders als noch in der letzten Woche ist jetzt eine ausreichende Bestellmöglichkeit für den Impfstoff Comirnaty  möglich. Auch der Impfstoff Vaxzevria steht weiterhin zur Verfügung.
  • Aufgrund der sehr geringen Nachfrage bieten  wir den Impfstoff von Johnson&Johnson nicht mehr an.
  • Bitte bringen Sie zum Impftermin in unserer Praxis mit: den unterschriebenen Aufklärungsbogen, die Einverständniserklärung, den Impfpass und die Versichertenkarte  
  • Die Aufklärungs- und Einverständnigsbögen finden Sie als Download im Verlauf des Anmeldeprozesses.
  • Wir erhalten bisher keinen Impfstoff von Moderna und können deswegen damit keine Erst- und Zweitimpfungen durchführen.
  • Impftermine werden auch wieder im Impfzentrum Bielefeld angeboten. Näheres finden Sie unter: https://www.bielefeld.de
  • Patient*innen, die in einem Impfzentrum ihre Erstimpfung erhalten haben, sollten aus organisatorischen Gründen auch dort ihre Zweitimpfung erhalten. Aber auch hier sind ab jetzt flexible Lösungen möglich, da momentan genug Impfstoff vorhanden ist.
  • PCR-Tests und Schnelltests führen wir auf Wunsch für unsere Patient*innen gerne durch . Leider können wir keine Schnelltestergebnisse mittels QR-Code für ihr Smartphone anbieten.
  • Ebenfalls können wir leider noch keinen digitalen Impfpass anbieten, da die Software noch nicht vorliegt.

 

PRAXISABLÄUFE

  • Auch ohne Verdacht auf eine Covid-Erkrankung: Bei akuten Infekten der Atemwege oder bei möglichen infektiösen Darmerkrankungen betreten Sie bitte ohne telefonische Anmeldung auf keinen Fall unsere Praxis!
  • Wir haben dauerhaft eine Infektsprechstunde im Untergeschoss eingerichtet, für die auch ein eigener Eingang zur Verfügung steht.
  • Bei allen anderen akuten und chronischen Beschwerden: Bitte kommen Sie auch hierfür nicht ohne telefonische Anmeldung in unsere Praxis. Wir können wegen der Infektionsrichtlinien nur eine begrenzte Patientenzahl gleichzeitig in unseren Räumen behandeln und versuchen durch eine konsequente Terminvergabe lange Wartezeiten, vor allem außerhalb des Gebäudes, zu vermeiden.
  • Wiederholungsrezepte und Überweisungen: Bitte bestellen Sie diese möglichst über unsere Homepage oder über unsere spezielle Telefonabfrage unter 0521-15750. Die Anfragen werden innerhalb der nächsten 48 Stunden bearbeitet.Die vorbereiteten Wiederholungsrezepte können in der Vormittagssprechstunde von 8:30 Uhr bis 12 Uhr und montags, dienstags und donnerstags am Nachmittag von 15-17 Uhr auch ohne Betreten der Praxis an unserem neuen Ausgabefenster am Fußweg zum Parkplatz (Souterrain) abgeholt werden.
  • Aktuell 11.7.21: Das Ausgabefenster wird nachmittags wegen der Urlaubszeit oft geschlossen bleiben. Bitte melden Sie sich dann oben.
  • Bitte betreten Sie unsere Praxis nur mit medizinischem Mundschutz, der Nase und Mund bedeckt.

  • Um einen höchstmöglichen Kontaktabstand einhalten zu können, werden Sie gebeten, nur noch einzeln die Praxis zu betreten. Ausnahmen bestehen natürlich für Patienten, die aus Krankheitsgründen eine Begleitperson benötigen.
  • Der Eingang über die Tiefgarage ist nur noch Patienten und Patientinnen der kinderärztlichen Praxis vorbehalten. Sie erreichen uns ausschließlich über den Haupteingang. Bitte beachten Sie die entsprechende Ausschilderung.


Personalia

  • Fr. Dr. Karen Ebbert hat zu unserer großen Freude zum 01.03.21 als Weiterbildungsassistentin für Allgemeinmedizin in unserer Praxis begonnen.
  • Fr. E. Hafner ergänzt seit dem 01.03.21 unser MFA-Team, worüber wir sehr gücklich sind.